Salvador Insider  
 

Salvador island 2

Programm:

8 Uhr Abholung vom Hotel.

Dieser Tagesausflug führt zu einer der schönsten tropischen Inseln Brasiliens, der Ilha de Tinharé, die umgangssprachlich nur als Morro de São Paulo bekannt ist (nach ihrem Hauptort). Um zur Insel zu gelangen, ist zunächst eine knapp 2,5-stündige Fahrt mit dem Schnellboot nötig, auf der sich bei der Ausfahrt aus der Allerheiligenbucht viele schöne Fotomotive der Stadtsilhouette von Salvador bieten. Am Steg der Urwaldinsel angekommen (etwa um 11 Uhr), schlendern wir durch den Ortskern und sehen dabei einige der historischen Hinterlassenschaften, wie die alte Kirche Nossa Senhora da Luz oder die beeindruckenden Ruinen einer portugiesischen Festung. Der Spaziergang führt uns danach zu den berühmten Traumstränden, die von 1 bis 5 durchnummeriert sind und nach Süden immer einsamer und idyllischer werden. In einer urigen Strandbar besteht die Möglichkeit, sich unter Palmen bei einem Getränk zu erfrischen und ein Mittagessen zu bestellen. Auf dem Rückweg besuchen wir schließlich noch den auf einem Hügel liegenden Leuchtturm aus dem frühen 19. Jh. und genießen von dort den traumhaften Panoramablick. Die letzte Fähre fährt uns dann um 14.30 oder 15 Uhr nach Salvador zurück. Ankunft am Hotel ca. 18 Uhr.

Aufgrund der relativ langen Überfahrt ist prinzipiell ein mehrtägiger Besuch der Insel zu bevorzugen (auf Anfrage können wir Ihnen dies, mit oder ohne deutschsprachigen Guide, organisieren). Wer jedoch nicht die Zeit dafür hat, bekommt auf dem Tagesausflug einen sehr guten „Vorgeschmack“ auf die wunderschöne tropische Inselwelt Bahias und kann sich so Morro de São Paulo vielleicht schon für kommende, längere Besuche vormerken.

Preis für den Tagesausflug: 325 Euro für die erste Person, jede weitere Person 50 Euro, zahlbar bei Tourabschluss in Euro oder - vorzugsweise - in Real (R$) zum tagesaktuellen Kurs. Inbegriffen sind alle Fahrten (Taxi, Schnellboot) sowie die auf der Insel zu zahlende Umweltsteuer. Mittagessen und Getränke extra. Hinweis: Je nach Seegang und individueller Empfindlichkeit sollten Sie ggf. ein Mittel gegen Seekrankheit griffbereit haben.


Morro

morro